Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen

frasche logo

Minderheitenrat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands

Frasche Rädj/Friesenrat Sektion Nord e.V.

Die Dachorganisation aller für das Friesische arbeitenden Institutionen und Einrichtungen in Nordfriesland und Helgoland ist der Frasche Rädj/Friesenrat Sektion Nord. In seiner täglichen Arbeit versteht er sich als Kontakt- und Koordinierungsstelle, welche die gemeinsamen Interessen der Friesen nach außen und in anderen Gremien vertritt. Die Mitglieder des Friesenrates sind gewählte Delegierte/VertreterInnen ihrer Vereine.

Der Sitz befindet sich in Bräist/Bredstedt im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Die Aufgaben des Frasche Rädj lassen sich in insgesamt vier Aufgabenbereiche unterteilen:

  • organisatorische und inhaltliche Arbeit
  • Zusammenarbeit im Interfriesischen Rat und wiederkehrende Jahrestreffen
  • Kontakt zu und Zusammenarbeit mit den staatlichen Einrichtungen auf Landes-,Bundes- und europäischer Ebene
  • repräsentative Aufgaben

Zur Homepage des Frasche Rädj
Mehr über die Friesen

Vertreterin im Minderheitenrat ist die Vorsitzende des Frasche Rädj, Frau Ilse Johanna Christiansen.

Seelter Buund

Der heutige Seelter Buund wurde im Jahr 1972 gegründet. Bereits im Jahr 1952 wurde ein erster Heimatverein Seelter Buund gegründet, der allerdings nur 10 Jahre Bestand hatte.

Hauptaufgabe des Seelter Buundes als Heimatverein für das Saterland ist der Erhalt der saterfriesischen Sprache sowie der Sitten und Gebräuche des Saterlandes. Die Verbundenheit zur Heimat, ihrer Geschichte und Landschaft ist für den Seelter Buund Ansporn für die Arbeit. Der Seelter Buund ist durch seine Vertreter mit EBLUL-Deutschland, dem Minderheitenrat in Deutschland und über FUEV auch mit vielen Minderheiten in Europa eng verbunden.

Vertreter im Minderheitenrat ist Karl-Peter Schramm.


Ilse Johanna Christiansen

Ilse Johanna Christiansen (* 1954)

Vorsitzende des Frasche Rädj/Friesenrat Sektion Nord

  • geb. und aufgewachsen in Nordfriesland
  • Diplom-Psychologin
  • app. Psychotherapeutin, angestellt in einer Fachklinik
  • freiberuflich tätig u. a. in einer Behinderteneinrichtung

Gesellschaftliches Engagement: 

  • Fraktionsvorsitzende des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) in der Stadtvertretung Bredstedt
  • zweite Vorsitzende des Friisk Foriining
  • seit 2013 Vorsitzende des Frasche Rädj / Friesenrat Sektion Nord
  • seit 2015 stellvertretende Bürgermeisterin in Bredstedt/Bräist

Karl-Peter Schramm (* 1948)

Vorstandsmitglied des Seelter Buunds

  • Saterfriese aus Niedersachsen
  • Beruf: Sonderschullehrer a. D.

Berufliche Laufbahn:

  • 1964-1966 mittlere Handelsschule
  • 1966-1971 Lehre und Vorbereitungsdienst AOK Oldenburg
  • 1971 mittlere Verwaltungsprüfung
  • 1971 Nichtabiturientenprüfung an der Uni Bremen
  • 1971-1974 Lehramtsstudium an der Carl-von Ossietzky Universität Oldenburg
  • 1975-1990 Lehrer an der Sonderschule Barßel
  • 1977-1979 Studium der Sonderpädagogik/Lernbehindertenpädagogik
  • seit 1990 in Pension

Gesellschaftliches Engagement: 

  • seit 1970 Mitglied der SPD
  • seit 1986 Mitglied des Gemeinderates Saterland
  • Mitglied in verschiedenen Fachausschüssen, z.B. Verwaltungsausschuss und Vorsitzender des Fachausschusses Feuerwehrwesen der SPD
  • seit 1995 Arbeit im Heimatverein; Vorstandsmitglied des Seelter Buunds
  • seit 1998 Vorsitzender des Europäischen Büros für Sprachminderheiten (EBLUL Deutschland)
  • seit 2004 Mitglied im Ausschuss für Fragen der friesischen Volksgruppe
  • seit 2005 Mitglied im Minderheitenrat Deutschlands

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!

23.02.2017

Regionalverband der Sinti und Roma in Augsburg feierlich eröffnet

Mehr erfahren

21.02.2017

21. Februar: Biikebrennen und Internationaler Tag der Muttersprache: Der Minderheitenrat tagte zum Jahresauftakt in Nordfriesland und nahm am Biike-Empfang teil

Mehr erfahren