Aktuelles

SSF und SSW besorgt über geplante Schließungen von Schulen der dänischen Minderheit

28.11.2018 - Insgesamt 43 Schulen werden vom dänischen Schulverein der „Dansk Skoleforening for Sydslesvig“ in Schleswig-Holstein betrieben. Sie sind für die dänische Minderheit nicht nur von pädagogischer Bedeutung, sondern haben zudem einen sehr hohen kulturellen und sozialen Mehrwert. Für das Fortbestehen und Wachsen der Minderheit sind sie von zentraler, existenzieller Bedeutung.

Aus finanziellen Gründen sind nun vier Bildungseinrichtungen des dänischen Schulvereins von ihrer Existenz bedroht. Dies stieß bei der Elternschaft auf große Kritik, so wurde in Rieseby eine Menschenkette organisiert. An diesem friedlichen Protest nahmen rund 400 Unterstützer der Schule teil. Zudem äußerten sich nun der SSF – Sydslesvigsk Forening und der SSW – Südschleswiger Wählerverband mit Besorgnis und Kritik an den geplanten Schließungen.

Der Vorsitzende des SSF Jon Hardon Hansen machte in einer Pressemitteilung deutlich, dass durch den Wegfall der Schulen ein Dominoeffekt ausgelöst werde, der sich negativ auf die gesamte Infrastruktur der dänischen Minderheit auswirken würde. Er fordert den Schulverein dazu auf, nach Alternativen zu suchen.
Auch aus einer Resolution des Hauptausschusses des SSW, vom Vorsitzenden Flemming Meyer, geht diese Forderung hervor. Darüber hinaus begrüßte die Partei, dass der dänische Schulverein den Diskussionsprozess nun verlängern wird und speziell die Eltern mehr in den Entscheidungsfindungsprozess einbinden will.

Weitere Informationen:

Beitrag der Kieler Nachrichten über den Protest
Pressemitteilung des SSF (auf Dänisch)
Resolution des SSW (auf Dänisch)

Bildbeschreibung im Kopfbereich: Dante (8, links) und Tanja Danlowski hielten bei der Menschenkette zum Erhalt der kleinen dänischen Schulen den rot-weißen Danebrog. Quelle: Rainer Krüger, Kieler Nachrichten

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!