Pressemitteilung

Tag der offenen Tür im Bundesministerium des Innern: Auch die vier Minderheiten Deutschlands sind mit am Start und stellen sich in Berlin vor!

22.08.2013 -

Unter dem Motto „Vorbeikommen, informieren, erleben!“ laden die Bundesministerien zum diesjährigen „Staatsbesuch“ in Berlin ein. Mit dabei ist auch das Minderheitensekretariat der autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands mit den Vertretern der vier Minderheiten: den Friesen, Dänen in Südschleswig, deutschen Sinti und Roma und den Lausitzer Sorben. Mit ihrem gemeinsamen Stand im Bundesministerium des Innern BMI in Alt-Moabit wollen Sie auf sich aufmerksam machen.

„Informieren – Sie sich über die vielfältigen Aufgabenbereiche des Ministeriums, seiner Behörden und Einrichtungen... Erleben – Sie Spiel, Spaß, Unterhaltung und Information bei einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und den Präsentationen im Innenhof des Ministeriums.“ so im Grußwort des Bundesministers des Inneren Dr. Hans-Peter Friedrich.

Die Türen des BMI sind am 24. und 25. August 2013 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Im Rahmen des Wochenendes findet ebenfalls am Freitag, den 23. August, in Berlin die dritte Sitzung des Minderheitenrates in Deutschland statt. Unter anderem wird über die Wahlprüfsteine des Minderheitenrates zur Bundestagswahl, die geplante Europäische Bürgerinitiative „Minority Safepack“ und die Vorbereitung der Minderheiten-Bundeskonferenz im Frühjahr 2014 debattiert.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!