Aktuelles

Beratender Ausschusses für Fragen der deutschen Sinti und Roma

05.07.2021

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Prof. Dr. Bernd Fabritius, MdB hat die jährliche Sitzung des Beratenden Ausschusses für Fragen der deutschen Sinti und Roma in diesem Jahr digital im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat geleitet.

Teilnehmer der Sitzung waren Vertreter der Dachverbände – Zentralrat Deutscher Sinti und Roma und Sinti Allianz Deutschland – mit ihren Vorsitzenden Romani Rose und Oskar Weiss sowie die Abgeordneten des Deutschen Bundestags Axel Müller (CDU), Helge Lindh (SPD), Sylvia Lehmann (SPD), Markus Frohnmaier (AfD), Ulla Jelpke (Die Linke) und Filiz Polat (Bündnis90/Die Grünen). Das Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten war u.a. durch seinen Leiter Gösta Nissen vertreten. Zudem nahmen Vertreter der beteiligten Fachministerien, der Bundesländer und des Sekretariats der Kultusministerkonferenz an den Beratungen teil.

Schwerpunkt der Beratungen waren die anhaltenden Bemühungen zur Bekämpfung des Antiziganismus. Hierzu wurde über die Arbeit der Expertenkommission Antiziganismus und des Kabinettsausschusses zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Rassismus berichtet.

Der Beauftragte zeigte sich sehr erfreut über die Teilnahme zweier benannter Vertreter von Jugendorganisationen der Verbände: „Durch die Teilnahme von Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen an den Sitzungen der Beratenden Ausschüsse erhoffe ich mir, dass auch die Stimme der jungen Generation der nationalen Minderheit stärker als bisher wahrnehmbar wird.“

Neben der Weiterentwicklung der Jugendarbeit in den Minderheitenverbänden wurde die Vermittlung eines sachgemäßen Bildes der autochthonen Sinti und Roma im Bildungswesen behandelt.

Beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wurde 2015 ein Beratender Ausschuss für Fragen der deutschen Sinti und Roma eingerichtet. In diesem Forum können die als nationale Minderheit anerkannten deutschen Sinti und Roma ihre Anliegen gegenüber der Politik und der Verwaltung vorbringen. Im Beratenden Ausschuss sitzen Vertreter der Minderheitenverbände, des Bundes und der Länder. Außerdem nehmen Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen an den Sitzungen teil. Der Ausschuss tagt in der Regel einmal jährlich.

(Pressemitteilung des Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten)

Titelbild: Quelle: BMI

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!