Minderheitensekretariat der vier autochthonen nationalen Minderheiten und Volksgruppen

Gösta Nissen

Leiter des Minderheitensekretariats (Vertretung)

Diplom-Politologe

Berufliche Laufbahn: 

  • seit Oktober 2020 Leiter des Minderheitensekretariats der vier autochthonen, nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands 
  • 2003-2020 Projektleiter Öffentlichkeitsarbeit beim Verband Deutscher Lokalzeitungen e. V. (VDL), Berlin. Vertreter des VDL bei der Nationalen Initiative Printmedien der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien. 
  • 1998-2002 Verlagslektor der C.L. Rautenberg Druckerei- und Verlagsgesellschaft, Glückstadt
  • 1996-1998 Freier Mitarbeiter des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags, Flensburg
  • 1996 Praktikum am Nordfriisk Instituut, Bredstedt

Gesellschaftliches Engagement:

  • seit 1996 Mitglied des Vereins Nordfriesisches Institut
  • stellvertretendes Mitglied im Beirat der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

Judit Šołćina / Judith Scholze (* 1979)

Head of the Minority Secretariat

born in Bautzen, currently living in Berlin, graduate psychologist

Professional career:

Social involvement:

  • 2000-2002 and 2003-2005 member of the board of the Youth of European Nationalities (YEN)
  • from 2009 member of the federal board of Domowina – Federation of Lusatian Sorbs
  • from 2011 member of the executive committee of Domowina
  • from 2013 deputy chair of Domowina – Federation of Lusatian Sorbs
  • substitute member of the advisory council to the German Federal Anti-Discrimination Agency

Feliks Ričel / Felix Rietschel

Assistent (Vertretung)

M.A. in politischer Ökonomie mit dem Schwerpunkt Regionalentwicklung und Europäischer Integration

Berufliche Laufbahn: 

  • seit Februar 2020 Assistent im Minderheitensekretariat der vier autochthonen, nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands 
  • März 2020-Dezember 2020 Studentische Hilfskraft bei der Domowina - Bund Lausitzer Sorben e.V.
  • September 2019-Dezember 2020 Studentische Hilfskraft im Minderheitensekretariat der vier autochthonen, nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands 
  • 2016-2019 Projektmanager bei Footway Group AB, Stockholm
  • 2015-2016 Qualitätsmanager bei Fyndiq AB, Stockholm
  • März 2014 - September 2014 Studentische Hilfskraft bei der Isländischen Handelskammer, Reykjavík

Gesellschaftliches Engagement:

  • seit 2020 Mitglied der Gesellschaft zur Förderung eines sorbischen Kultur- und Informationszentrums in Berlin SKI e. V.
  • bis 2015 Mitglied der SG Nebelschütz

Madlena Di Sarno (* 1985)

Assistant

born in Leipzig, currently living in Berlin,
M.A. European Studies

Professional career:

  • 2011-2012 staff member of RML2future – Network for Multilingualism and Linguistic Diversity in Europe, run by the Federal Union of European Nationalities (FUEV)
  • 2012-2014 staff member of the WITAJ-language centre in Bautzen for the European language campaign for multilingualism and linguistic diversity – language diversity
  • 2016-2018 project manager at the Youth of European Nationalities (JEV)
  • from 2013 assistant at the Minority Secretariat of the four autochthonous, national minorities of Germany in Berlin

Social involvement:

  • from 2006 member of the Sorbian youth association Pawk
  • 2011-2013 board member of the Youth of European Nationalities (JEV)

Johanna Panse

Projektmanagerin

M.A. in Museumsmanagement und -kommunikation

Berufliche Laufbahn: 

  • seit März 2019 Projektmanagerin für die Konzeption und Umsetzung der interaktiven Wanderausstellung des Minderheitensekretariats
  • 2017-2019 Ausstellungsentwicklung für das Museum Schloss Klippenstein in Radeberg (Masterarbeit) 
  • 2017-2018 Auslandspraktikum im Żydowskie Muzeum Galicja (Jüdisches Museum Galizien) in Kraków, Polen
  • 2014-2016 Studentische Mitarbeiterin im Museum für Naturkunde in Berlin

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!