Aktuelles

Wanderausstellung „Was heißt hier Minderheit?“ vom 22.09. bis 31.10.2022 im Schleswig-Holsteinischen Landtag

31.08.2022

Ab dem 22. September bis zum 31. Oktober 2022 gastiert die Wanderausstellung „Was heißt hier Minderheit?“ im Schleswig-Holsteinischen Landtag, im Dürsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel.

Unter Federführung des Minderheitensekretariats und in Zusammenarbeit mit Minderheitenrat und Bundesraat för Nedderdüütsch wandert diese Ausstellung durch die Bundesrepublik Deutschland. Schleswig-Holstein nimmt dabei eine besondere Rolle ein: Hier leben zwei nationale Minderheiten und eine Volksgruppe Seite an Seite. Dies ist in Deutschland einzigartig. Umso mehr freuen wir uns, die Ausstellung erstmalig in Kiel zu zeigen!

Die vier nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands – Dänen*, Friesen*, Sorben*/Wenden*, Sinti* und Roma* – sowie Plattsprecher* geben erstmalig gemeinsam einen Einblick in ihre jahrhundertealte Geschichte und ihre gelebte Gegenwart. Jenseits gängiger Klischees präsentiert die interaktive Ausstellung politische Ziele und individuelle Wünsche von Menschen, die ein Leben mit mehreren Sprachen und Kulturen führen.

Die Wanderausstellung ist kostenlos zugänglich und kann täglich 10 – 18 Uhr besucht werden, ein amtlicher Lichtbildausweis ist erforderlich. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.washeißthierminderheit.de.

(Quelle: Minderheitensekretariat, 31.08.2022)
 

Foto baven: (Foto: Minderheitensekretariat, Stefan Haehnel)

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!