Aktuäl

Neue Vereinbarung ist ein Meilenstein in der Landesförderung für die dänische Minderheit

06.11.2019

Der Sydslesvigsk Forening (SSF) erhält vom Land Schleswig-Holstein erstmals eine mehrjährige Planungssicherheit. Eine entsprechende Ziel- und Leistungsvereinbarung wurde am 6.11.2019 vom Chef der Staatskanzlei, Dirk Schrödter, und dem SSF-Vorsitzenden Jon Hardon Hansen in Kiel unterschrieben. Sie sichert der kulturellen Hauptorganisation der dänischen Minderheit in den kommenden drei Jahren Zuschüsse vom insgesamt 1,693 Millionen Euro. Im Gegenzug verpflichtet der SSF sich, eine lange Reihe von Leistungen für die dänische Minderheit und in der internationalen Minderheitenzusammenarbeit zu erbringen. Bei der Unterzeichnung waren unter anderem auch der Minderheitenbeauftragte des Ministerpräsidenten, Johannes Callsen und SSF-Generalsekretär Jens A. Christiansen zugegen.

”Die Ziel- und Leistungsvereinbarung ist ein Meilenstein in der Förderung des Landes für die dänische Minderheit. Während unsere Zuschüsse bislang von den jährlichen Haushaltsverhandlungen abhängig waren, haben beide Seiten nun die Grundlage für eine längerfristige Planung“, sagte Jon Hardon Hansen nach der Unterzeichnung. „Wir nutzen dieses Instrument bereits seit Jahren für unsere Zuschüsse aus Dänemark und haben damit gute Erfahrungen gemacht.“

Der jährliche Zuschuss des Landes an den SSF und seine 22 angeschlossenen Vereine beträgt in den Jahren 2020 und 2021 jeweils 551.000 Euro. 2022 steigt die Förderung auf 591.000 Euro. Die heutige Vereinbarung ist die erste Ziel- und Leistungsvereinbarung mit einer Basisorganisation der dänischen Minderheit. Ähnliche Vereinbarungen des Landes gibt es bereits mit der Dänischen Zentralbibliothek, dem Nordfriisk Instituut und der deutschen Minderheit in Dänemark.

Der "Südschleswigsche Verein" (SSF) ist die kulturelle Hauptorganisation der dänischen Minderheit und organisiert deren Basisarbeit in 70 Ortsvereinen im gesamten Landesteil Schleswig. Mit seinen rund 16.000 Mitgliedern ist der SSF der größte dänische Verein in Schleswig-Holstein. Neben der Arbeit vor Ort bietet er u.a. jährlich mehr als 100 professionelle Kulturveranstaltungen in der Region an. Dem SSF sind darüber hinaus 22 selbständige Vereine mit mehr als 13.000 Mitgliedern angeschlossen. Mehr dazu auf www.syfo.de 

Quelle: Pressemitteilung des SSF

hoodbil: Jon Hardon Hansen und Dirk Schrödter unterzeichnen neue Ziel- und Leistungsvereinbarung für den SSF; Foto: Staatskanzlei Kiel

Jon Hardon Hansen mit Dirk Schrödter; Foto: Staatskanzlei Kiel
Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!