Aktualne

Sylter Friesisch lernen: Nordfriisk Instituut gibt Sölring-Sprachkurs mit CD heraus

07.02.2019 - Das Sylter Friesisch, das Sölring, ist der nordfriesische Dialekt mit der ältesten Schrifttradition. Bereits 1809 erschien das erste gedruckte Buch auf Sölring. Wer das und viele weitere lesen möchte oder auf Sylt bei den Einheimischen mitreden will, kann sich Sylter Friesisch nun selbst beibringen. Als Neuerscheinung legt das Nordfriisk Instituut einen Sylter Sprachkurs in Buchform mit Hör-CD vor, geschrieben von der Sprachwissenschaftlerin Antje Arfsten mit Unterstützung von Sölring-Sprechern. Grammatikübungen mit Auflösungen, Vokabellisten, witzige Dialoge und eine Fülle von Zeichnungen motivieren beim Lernen und machen deutlich: Sölring lebt! Ermöglicht wurde der Sprachkurs durch finanzielle Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein über den Friesenrat.

Das Buch aus dem Verlag des Nordfriisk Instituut bietet für 24,80 Euro 196 Seiten plus CD und ist erhältlich über den Buchhandel oder direkt beim Nordfriisk Instituut in Bredstedt, Süderstr. 30, 25821 Bräist/Bredstedt, Tel.: 04671-60120, E-Mail: info@nordfriiskinstituut.de.

(Pressemitteilung des Nordfriisk Instituut)

titulny wobraz: Sölring-Sprachkurs - Umschlag des Buches (Quelle: Nordfriisk Instituut)

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!