Aktuelles

Neue Assistenz im Minderheitensekretariat

13.01.2022

Seit Januar 2022 verstärkt Hanka Šołćic/Scholze das Minderheitensekretariat als neue Assistenz. Sie löst damit die langjährige und äußerst aktive Kollegin Madlena Di Sarno ab, welcher das Minderheitensekretariat viel Erfolg auf ihrem weiteren beruflichen wie auch persönlichem Lebensweg wünscht. In diesem Sinne: Witaj Hanka a do dźěła zdar - wšo najlěpše a wutrobny dźak ći Madlenka!

Hanka Šołćic/Scholze ist gebürtige Sorbin und arbeitet regelmäßig mit dem Witaj-Sprachzentrum zusammen, so hat sie unter anderem die Entwicklung des sorbischen Online-Translators sotra mitunterstützt.

In ihrem Bachelorstudium widmete sie sich dem Übersetzungsstudium der Sprachen Russisch, Portugiesisch und Arabisch. An der Deutschen Botschaft Duschanbe, Tadschikistan, absolvierte sie ihr erstes Praktikum und zog nach dem Studium nach Lissabon, Portugal. Ihr Masterstudium in Development and International Relations mit der Spezialisierung Global Refugee Studies hat sie im Sommer 2021 in Kopenhagen, Dänemark, abgeschlossen. Für Berlin entschied sich die aus Prautitz stammende Sorbin im September 2020, als sie ein Praktikum im Bundespolizeipräsidium absolvierte und die Multikulturalität der deutschen Hauptstadt sie in ihren Bann zog.

(Foto: Rares Tuli)
Zurück zur Übersicht

Titelbild

  • [Translate to Saterfriesisch:]

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!