Aktuelles

Hinweis auf Veranstaltungsreihe über Sorben in Sachsen

29.03.2021

Am Mittwoch, 31. März, um 18 Uhr, wird eine Veranstaltungsreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Sorben eröffnet. Die Sprachwissenschaftlerin Dr. Jana Schulz vom Sorbischen Institut und René Jatzwauk, Direktor des Sorbischen Gymnasiums in Bautzen, sprechen über das Thema „Hochdeutsch, sächsisch – sorbisch? Sprache und Identität in der Lausitz“. Die ganze Serie digitaler Diskussionen findet unter dem Motto „Die Sorben in der Lausitz. Ein schlummernder Schatz in Sachsen?“ statt, sie wird organisiert vom Politischen Bildungsforum Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Interessierte können sich über www.kas.de/sachsen anmelden und bekommen am Tag der Veranstaltung einen Link für die Beteiligung an der Zoom-Veranstaltung zugeschickt. Anregungen und Hinweise im Zusammenhang mit den Veranstaltungen bitte an feedback-pb(at)kas.de schicken. Einen Überblick aller Themen und Termine findet sich unter den Informationen über die erste Veranstaltung Konrad-Adenauer-Stiftung - Politisches Bildungsforum Sachsen - Hochdeutsch, sächsisch - sorbisch? Sprache und Identität in der Lausitz (kas.de)

Den Abschluss bildet am 21. April um 18 Uhr „Jung und sorbisch. Zukunftsperspektiven für die Sorben“ mit dem Domowina-Vorsitzenden Dawid Statnik und Helena Heiduschka und Jakub Schäfer vom Sorbischen Jugendverein Pawk.  

(Quelle: Pressemitteilung Domowina, 29.03.2021)

Zurück zur Übersicht

Moin!

Wutrobnje witajće!

Hjertlig velkommen!

Latscho Diewes!

Hartlik wäljkiimen!

Witajśo k nam!

Herzlich Willkommen!

Welcome!